Der Parcours ist bis auf Widerruf nur noch für Club-Mitglieder geöffnet!

 

Die hohen Besucherzahlen sind mit der gegebenen Parkplatzsituation nicht mehr zu bewältigen.

Parcours- und Sicherheitsvorschriften

  • Jeder Schütze muss sich vor dem Start aus Sicherheitsgünden ins Parcoursbuch eintragen. Das Buch befindet sich rechts neben dem Eingang zum Clubgebäude.
  • Die Benützung der Sportanlage ist Mitgliedern des Club 3-D Austria Bogensport und GastschützInnen gegen Entrichtung der Tagesgebühr gestattet
  • Das Betreten und die Benützung der Sportanlage erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung
  • Hunde an die Leine!
  • Die Benützung der Anlage ist an die Einhaltung der Platz- und Sicherheitsvorschriften gebunden
  • Jugendliche unter 14 Jahren dürfen nur unter Aufsicht eines Erwachsenen trainieren.   Eltern haften für ihre Kinder
  • Die gesamte Sportanlage ist in sauberem Zustand zu halten
  • Unfälle auf der Sportanlage und Beschädigungen an der Einrichtung sind der Vereinsleitung sofort zu melden
  • Die Sportanlage ist das ganze Jahr benutzbar
  • Die Benützung von Jagdspitzen ist generell verboten
  • Die auf der Anlage verwendeten Pfeile sollten beschriftet oder zumindest mit den Initialen des Schützen versehen sein. Gefundene Pfeile sollen hinterlegt werden.
  • Das Schießen ist nur auf Scheiben oder 3D-Tieren gestattet, alle anderen Gegenstände dienen nicht als Ziel
  • Das Schießen unter Alkoholeinfluss ist auf dem gesamten Sportgelände des Club 3-D verboten und kann einen Platzverweis nach sich ziehen
  • Ein Platzverweis kann von einem Vorstandsmitglied in besonderen Situationen ausgesprochen werden
  • Im Bereich des Waldparcours gilt Rauchverbot
  • Die ordentlichen Mitglieder des Club 3-D sind autorisiert, die Berechtigungen zur Benützung der Sportanlage zu kontrollieren

Sicherheitsvorschriften

  • Überprüfe deine Ausrüstung regelmäßig. Materialfehler oder beschädigtes Material können schlimme Verletzungen nach sich ziehen.
  • Jagdspitzen sind verboten.
  • Pfeile werden nur auf die Scheibe bzw. 3D Tiere gerichtet.
  • Ziele nie auf Menschen oder Tiere.
  • Schieße nicht senkrecht in die Luft.
  • Schieße nicht in verbautem Gebiet.
  • Der Schütze befindet sich beim Schießen immer an der Schusslinie bzw. am Abschlusspflock.
  • Am Trainingsplatz wird der Bogen mit eingenocktem Pfeil nur in Richtung der Scheibe ausgezogen.
  • Achte darauf, dass das Schussfeld zum Ziel und der Raum hinter dem Ziel frei sind. Achte auf Spaziergänger, andere Schützen und Tiere. Ein Läufer, Radfahrer oder freilaufende Hunde sind oft schnell in der Flugbahn des Pfeiles.
  • Bedenke besonders im Gelände die Möglichkeit eines Abprallers.
  • Gehe nur zur Scheibe, wenn alle der Gruppe gehen.
  • Beim Pfeile suchen, lasse immer den Bogen vor dem Ziel stehen, um anderen Schützen anzuzeigen, dass sich noch jemand hinter dem Ziel befindet.